Me Made Mittwoch #3: Das Tulpenkleid

Heute mal nur mit leicht unscharfen Handy-Spiegelfotos…der Fotograf hatte diesmal keine Lust, Frechheit!

(Ich bin zugegeben auch ein grausiges Modell, weil ich es eigentlich hasse, fotografiert zu werden und mich dementsprechend blöd dabei anstelle und es ziemlich lange dauert, bis ich mal nicht verkniffen gucke…Der Me Made Mittwoch ist für mich also neben dem Lernen und Inspirationen sammeln bei den anderen Damen gleichzeitig eine Art Therapie endlich mal meine alberne Fotophobie abzulegen, am Körper stehen die Sachen ja auch wirklich viel viel besser aus als auf der Puppe oder dem Bügel.)

Ich zeige Euch diesmal ein Tulpenkleid von Schnittchen, eine tolle Schnittquelle wie ich finde und die Seite mit dem dazugehörigen Blog ist auch so hübsch gemacht.

20131203-212804.jpg

Ich mag das Kleid sehr, weil es mit den schicken Falten genau da etwas breiter wird, wo ich es auch tue und man kann so ein bisschen was vertuschen. Wie auf der Verpackung versprochen, war es auch wirklich leicht zu nähen.

20131203-213623.jpg

Gemacht habe ich es aus einem mausgrauen günstigen Stoff mit etwas Elasthananteil von der Karstadt Resterampe. Der schöne Schnitt spricht für sich, da braucht es keine wilden Muster, es muss ja auch mal ohne Punkte gehen…
Für den ersten Versuch war das OK (zu faul fürs Probekleid), ein zweites Kleid (auf jeden Fall!) mache ich aber noch aus etwas besserem Stoff, dieser knittert sehr, da kann man bügeln so viel man will.
Ich habe hier aber schon oft vom „Knittertest“ gelesen und mit hinter die Ohren geschrieben, dass ich den jetzt auch immer im Laden machen möchte.

20131203-213932.jpg

Den Reißverschluss habe ich als kleinen Eyecatcher in Rot eingesetzt, dafür, dass er sich so aufdrängt hätte er aber etwas besser gelingen sollen, egal, kommt eine Strickjacke drüber.

So, und was gibts heute bei den anderen Nähnerds?

Nadelbernd Logo

Merken

31 replies »

  1. ein sehr schöner Schnitt und gut gelungenes Kleid! 🙂
    Den Schnitt würde ich auch gern einmal ausprobieren. – Vielleicht habe ich ja nach meiner Bachelorarbeit wieder Zeit zum nähen..

  2. hi du – herzlichen glückwunsch zu diesem gelungenen ergebnis. hast du schon öfters mit schnitten von schnittchen genäht? mich würde interessieren, wie du mit diesem hersteller zufrieden bist… ich glaube die haben dort einen narren an der tulpenform für röcke gefressen.

    liebe grüße
    ulrike

    • Huhu, das war mein erstes Werk nach schnittchen, aber weitere werden definitiv folgen! Es war schnell zu nähen und hat auch gleich gut gepasst, gerne wieder! Ich war auch nicht sicher, ob ich so einen Schnitt als „Birnenfrau“ gut tragen kann und war positiv überrascht.
      Liebe Grüße, Nadine

  3. Ein ansprechender Schnitt. Deine selbstgeknipste Fotoserie ist doch aussagekräftig. Vieles ist zu erkennen. Ich sage das deshalb,weil ich mich auch immer selbst vom Spiegel knipsen muss.

  4. Ein Süßes Kleid, steht dir sehr gut! Diese Schnittmuster kannte ich noch gar nicht, muss ich mir heute Abend mal in Ruhe anschauen! Ich glaube, da finde ich auch was! Liebe Grüße, Anni

  5. Echt schön – dabei steh ich normalerweise gar nicht auf tulpenförmiges… hm, dieses Kleid könnte mich glatt bekehren! Lg, Nina

  6. Das Schnittmuster hab ich auch schon begeistert genäht. Leider ist mein Stoff
    etwas steif und das Oberteil deshalb
    etwas unbequem.
    Deine Version gefällt mir sehr, vielleicht
    sollte ich noch eines nähen.
    Lieber Gruß
    Elke

  7. Das ist wirklich ein sehr schönes Kleid! Zwar ganz anders als die Sachen die du in den letzten Wochen gezeigt hast, aber auch das steht dir gut. Der Schnitt könnte auch was für mich sein, werde ich mir mal genauer anschauen.

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s