Me Made Mittwoch #4: Das erste Retrokleid

Es ist geschafft, mein allererstes Retrokleid ist fertig und ich bin ganz verliebt in den Tellerrock, der so schön fliegt!

20140112-213530.jpg

Geschneidert habe ich Vogue 8615, wie es so lief, könnt ihr beim Probekleid oder dem Ärmel-Ärger (Danke nochmal an alle, die so lieb mit ihren Kommentaren Rat gegeben haben) lesen.

20140112-215217.jpg

Die Fotos sind leider ein bisschen dunkel geraten, ich habe mich etwas mit dem Saum verzettelt (meterlang versäubern, abstecken und absteppen!) und dann war es plötzlich schon dunkel, als ich endlich fertig war.
Gemacht habe ich den Tellerrocksaum nach Ella Maras Methode, die kann ich nur empfehlen, dauert zwar ein Weilchen, dafür aber keine Knautscherei mehr am Saum.

20140112-215417.jpg

Das Kleid hat 2 praktische versteckte Taschen und weil es so schlicht ist, kann man es je nach Laune mit allerlei Accessoires aufhübschen.

20140112-215614.jpg

Da es ein Winterkleid sein soll habe ich es aus tweedähnlichem warmen Stoff und komplett mit Futter gemacht.
Wegen des schicken, aber luftigen Rückenausschnitts muss, wenn es richtig kalt wird zur Alltagstauglichkeit wohl noch ein Rolli drunter, ich friere ja gerne mal.
Aber zum Cocktail-Abend wird der natürlich nicht drunter gezogen!

20140112-220213.jpg

Ein paar Probleme hatte ich wie gesagt mit den Ärmeln, weil ich sehr viel abschneiden musste, bis sie in die Öffnung passten und am Rücken musste ich am Ausschnitt nachträglich 2 Abnäher rein basteln, weil es da doch sehr geschlabbert hat. Die Masstabelle scheint hier recht großzügig zu sein, eigentlich hätte ich danach gar nicht in das Kleid passen dürfen.
Hätte ich das Probekleid mal bis zum Schluss durchgenäht…, wieder zu ungeduldig….
Der verdeckte Reißverschluss ist wie immer auch kein Hit, aber das er wie so oft doof absteht habe ich damit unterbunden, dass ich ihn beim Futter Einnähen per Hand einfach unsichtbar nochmal mitgeheftet habe.

Ansonsten war das Kleid, obwohl es laut Vogue zur Kategorie ‚very easy‘ gehört für mich zwar ziemlich arbeitsintensiv, das Ergebnis finde ich aber auch wenn es nicht perfekt ist großartig und ich mache bestimmt noch eins in einer Sommervariante!

Und die anderen so?

Nadelbernd Logo

Merken

43 replies »

  1. Irgendwie klappt das mit der Mailbenachrichtigung bei meinen abonnierten Blogs nicht richtig … deshalb habe ich dieses tolle Kleid erst jetzt entdeckt. Wirklich großartig gemacht, der Stoff ist superschön und passt toll zum Retro-Schnitt. Ziehst Du das im Alltag an oder ist das ein Kleid für besondere Anlässe?
    Ganz viele liebe Grüße, Anja

    • Oh, danke schön. Also ich trag das Kleid sehr gerne auch einfach so im Alltag, man fühlt sich toll darin! Da ich eine kleine Frostbeule bin aber mit Top drunter und Strickjacke drauf, am Rücken zieht es sonst nämlich ziemlich. Ich mach bestimmt bald noch eins! Liebe Grüße, Nadine

    • Oh, danke. In meinem Schrank fehlen noch mehr solche Kleider. Als kleinen Wetterprotest wird das nächste Retrokleid ein richtiges Sommerteil mit roten Blumen drauf, liegt alles schon parat, hab heute aber zu lange rumgedudelt und dann hat es sich nicht mehr gelohnt den Schreibtisch fürs Zuschneiden leer zu räumen. Die Tellerröcke brauchen ja so wahnsinnig viel Platz. Für das nächste Wochenende ist es aber fest eingeplant!

      • Das hört sich gut an. Viel Spaß dabei und gutes Gelingen. Ich freue mich schon auf die Berichterstattung dazu ;-).

        Einen guten Start in den Tag und in die Woche, viele Grüße
        A

  2. Das Kleid sieht toll aus und die Ausdauer hat sich gelohnt. Der Schnitt liegt auch bei mir. Aber bisher konnte ich mich noch nicht dazu durchringen, ihn zu nähen. Aber nach Deinen Bildern …
    Herzliche Grüße, Nina

    • Danke schön! Also ich kann den Schnitt nur empfehlen, vielleicht kommst du auch mit den Ärmeln besser zurecht als ich. Mach auf jeden Fall lieber einen Testlauf mit dem Oberteil. Ich liebe es schon jetzt und werde es bestimmt oft tragen. Liebe Grüße!

  3. Sieht toll aus, Dein Kleid! Ich will mich irgendwann auch mal an einem Vogue-Schnitt versuchen. Deiner sieht schon mal sehr vielversprechend aus

    • (zu schnell geklickt, es sollte noch weitegehen:)

      … Den merke ich mir mal auf meiner To-Sew-Liste vor.

      Viel Spaß mit dem Kleid!

      Liebe Grüße
      mei

      • Danke schön! Mach das, wenn man die Schnitte erst mal kapiert hat, ist es gar nicht so schwer. Die Nahtzugabe ist schon mit drin und toll fand ich auch das es für jede Körbchengröße ein eigenes Schnitt-Teil gibt. Ich mache auf jeden Fall noch mehr, liebe Grüße!

    • Danke Dir! Die Tapete verfolgt mich schon mein ganzes Leben, früher hatten meine Eltern die im Flur in der ersten Wohnung, an die ich mich als Kind erinnern kann und als ich vor Jahren das erste mal bei Schatzi zu Hause war, hat sie mich doch tatsächlich wieder angelacht. Hab ich mal als Zeichen gesehen und mich dann gleich eingenistet 😊

  4. Wunderschönes Kleid! Passt dir einfach perfekt und vor allem den V-Ausschnitt im Rücken finde ich schön. Da hat sich die Arbeit und die nötigen Schnittanpassungen absolut gelohnt!

    Liebe Grüße
    Julia

  5. Das ist ja toll geworden 🙂 Echt so richtig retro! Und wie schön es schwingt 🙂 Fehler kann man keine sehen, sieht man meistens eh nur wenn man sie selber gemacht hat 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Oh, das ist doch richtig schön geworden. Obwohl du ab und zu Ärger damit hattest.
    Und schön warm ist es (bis auf den Nacken hinten) sicherlich auch. Für den Nacken hast du ja zur Not ja schon den passenden Schal parat. 😉

  7. Geniales Kleid!!! Bin sehr begeistert – der Schnitt steht Dir fantastisch… und was für ein neckisch Rückenausschnitt! Top!

  8. Das Kleid ist toll, der Rückenausschnitt super, die Tapete ist auch schön und Schuhe mit T-strap sind immer gut.
    Was will man mehr…
    Danke fürs verlinken. Liebe Grüße,
    Ella

  9. Ganz zauberhaft……sooooo schön….hach, da geht die Sonne auf!!! 🙂
    Wirklich toll!
    Liebe Grüße,Anke

  10. Sehr gelungen, sieht toll toll toll aus! Ich liebe gute Basics. Die Ansteckblume lässt das Potential schon ahnen…. Vielleicht scheint die Sonne ja wieder mal und du verwöhnst uns mit noch mehr Bildern ;-9

  11. Oh das ist dir toll gelungen ❤ gefällt mir richtig gut, einmal zum mitnehmen bitte 😀 Besonders schön finde ich zu sehen wie sehr du dich darüber freust und mit wieviel Stolz und Freude du es trägst ❤

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s