Bernd naait Nederlands!

Unser neues Nähprojekt ist in vollem Gang, Bernd näht jetzt niederländisch,
wir haben nämlich das Knip Magazin für uns entdeckt.

Leider noch nicht bei unserem Besuch letzten Juni in Amsterdam, sonst hätten wir uns da schon eingedeckt.

20140413-210959.jpg

Bei Frau Kirsche haben wir schon oft das Paspelkleid bewundert, das man in diesem tollen niederländischen Magazin findet (Ausgabe 09/ 2011).

20140413-212513.jpg

Nur von der Abbildung her hätte ich das Kleid nicht unbedingt gleich nähen wollen, aber Frau Kirsches Version(en) fand ich gleich super.

Mittlerweile habe ich heraus gefunden, dass man aktuelle Hefte auch in einem Stoffladen in der Nähe bekommen kann, ansonsten kann man es aber auch problemlos online bestellen.
Wegen des Paspelkleides brauchte ich ja eine ältere Ausgabe und weil das Porto selbst aus Holland nicht so wild war habe ich natürlich gleich noch ein paar andere Ausgaben dazu bestellt, mir gefallen die Modelle darin nämlich besser als in der Burda.
Auch wenn man nichts wirklich lesen kann (manchmal kann man sich ja auch was zurecht rätseln), sind die Seiten immerhin hübsch anzusehen und mit etwas Näherfahrung kriegt man die Modelle auch ohne Anleitung zusammen genäht.
Die Schnittbögen sind relativ klein und dadurch gut zu handhaben, viele Markierungen gibt es allerdings nicht und die Nahtzugabe muss man selbst noch um die Schnitt-Teile anzeichnen, das finde ich als kleiner ungeduldiger Faulpelz zum Beispiel bei Butterick und Co. besser.

20140413-213910.jpg

Heute habe ich endlich das Probekleid fertig bekommen und auch wenn ich wie immer keine richtige Lust hatte eins zu nähen, bin ich mal wieder froh, dass ich es doch gemacht habe.

20140413-215229.jpg

Die Ecke, an der an den Seiten die vorderen und hinteren Paspelbündchen zusammen treffen fand ich etwas frickelig, jetzt weiß ich aber wie es funktioniert und muss nicht den schönen Stoff durch zig faches Auftrennen ruinieren…

Ich habe am Oberteil wieder eine Nummer kleiner als am Rock zugeschnitten, was sich gut durch das Kräuseln ausgleichen lässt, das haben wir heute zum ersten Mal gemacht und waren auch so schlau, dass vorher im Nähbuch nachzuschlagen, sonst machen wir ja immer irgendwie irgendwas…
(Nadelbernd, biiittteee dann auch unbedingt noch bei Ärmeln und Reißverschlüssen nachschlagen!!!!)

20140413-221422.jpg

Es sitz ganz gut, am Rücken ist vielleicht noch eine Mini Beule, aber das kriegt man bestimmt weg, indem der Abnäher etwas großzügiger genäht wird.
Zugeschnitten ist inzwischen auch schon, der Rock war mir persönlich etwas zu kurz, da hab ich noch ordentlich was dran gegeben.
An der Seite fällt er auch etwas merkwürdig, vielleicht soll das auch so, aber ich mag’s nicht.
Das kann ich dann hoffentlich auch beim Abstecken des Saumes regulieren.

20140413-222908.jpg

Über Ostern bekomme ich das Kleid hoffentlich fertig, habt eine schöne feine kurze Woche!

Nadelbernd Logo

Merken

13 replies »

  1. Lekker! … Wie der Holländer sagt… Glaube ich 🙂 – super Kleid! Mag den Änderungsvermerk: LÄNGER! Bin sehr gespannt auf das fertige Stück! Enjoy!

  2. Nadelbernd ist ja ein richtiger Globetrotter!
    Wacker von Bernd, sich an was Holländisches ranzuwagen.. Dann bin ich mal auf das Endergebnis gespannt!
    Ich selbst drücke mich ja seit Tagen um das Einnähen eines nahtverdeckten Reißverschlusses herum… Aber na gut, dann mach ich auch mal weiter 😉

    Liebe Grüße
    Bastelschaf

    • Ja, Bernd muss immer mit☺️ und quetscht sich auf die Fotos…findet der echte Bernd übrigens ganz toll und nur bedingt peinlich.
      Ich dachte ja, ich hätte beim Blumenkleid einen nahtverdeckten Reißverschluss gemacht…öhhhm, ich hatte nur einen verwendet, aber natürlich nicht wie gedacht verwendet, wie ich gestern nachgeschlagen habe. Diesmal versuche ich es richtig zu machen, das Pinke Punkte Nähbuch wird mir hoffentlich zeigen, wie…Dir auch viel Glück mit dem Mistvieh 😉 , liebe Grüße!

      • Pinke Punkte Nähbuch? Gibs zu, du hast es nur gekauft, weil es Pink im Namen hat! 😉
        Ist das gut? Für Anfänger oder eher für Profis?

      • Bin ich so durchschaubar?! 😊 ich hab’s nur so genannt, weil es pink mit weißen Punkten ist und natürlich schon allein deshalb fast wie von selbst im Laden in meinen Einkaufskorb gefallen ist. Hab’s oben auf einem Bild mit drin. Ist glaub ich eher für Anfänger, aber so zum Nachschlagen für professionelles Arbeiten mal ohne Murks sehr praktisch, weil die Basisgeschichten gut mit Bildern erklärt werden. „Nähen Schritt für Schritt“ von Alison Smith

  3. Hallo,
    das scheint ja ein ganz tolles Kleid zu werden. Ich bin ja bis jetzt nicht über Jerseykleider hinaus gekommen. Das Paspelkleid von Frau Kirsche ist unter anderem eines der Knip-Modelle, die ich auch ganz toll finde. Nun zu meiner Frage: wo hast du die Hefte bestellt? Ich wollte auch das Februar Heft der Knip haben und da wollte ein Onlineversand 19,00 € mit Versand haben, das fand ich nun doch ein bisschen sehr viel. Vielleicht hast du ja eine günstigere Quelle?

    Ganz liebe Grüße auch an Bernd
    von Silke

    • Huhu Silke, ich habe hier bestellt: http://www.mannentijdschrift.nl/Magazines.aspx?search=Knip+mode
      Hab es jetzt auch nur über einen Kontoauszug wieder gefunden, keine Ahnung, wie ich da damals gelandet bin… Diesen Februar habe ich 27,55 für 3 Hefte inklusive Versand bezahlt, das finde ich als Nähnerd Ok, im Laden kostet ein Heft ja auch um die 8 €. Probier doch mal, ob du findest, was du suchst, Versand sieht ja nicht so schlimm aus, und wird bei mehr Heften vielleicht auch billiger, so war es glaub ich bei mir.
      Abonnieren kannst Du relativ günstig hier:
      http://abonnement.knipmode.nl/#origin=titelsite-knipmode&linktype=click-navigatie
      Ich überlege noch, Burda ist ja gekündigt. Ich hab noch so viele andere Schnitte, die hier ungenäht rumliegen…Wenn du Glück hast, bekommst du es auch manchmal in Stoffläden.
      In Fulda (immerhin keine Großstadt) hab ich da schon eine ergattert.
      Viel Erfolg & liebe Grüße!

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s