Marvellous!!! Bernds Captain America Kissen

Lange haben wir dran rumgedoktert, gestern war Geburtstag und der Schatzmann, der ein großer Marvel Anhänger ist, hat endlich sein Captain America Kissen bekommen, nach dem er so lange gequengelt hat!

IMG_1276

Zuerst habe ich mal 2 Mittagspausen im Büro geopfert und mir ein Schnittmuster aus einem Foto heraus gebastelt (bei Interesse schicke ich Euch gerne die PDF Datei, sind nur 3 DIN A4 Blätter).

IMG_1262

IMG_1263

IMG_1264

Los gehts:

Ihr braucht ein rundes Kissen, meins ist von Stoff & Stil und hat einen Durchmesser von ca. 40cm (kann man aber eigentlich wahrscheinlich schöner selbst mit Bastelwatte machen, das Fertigkissen war ziemlich beulig…)

Für das Kissen braucht Ihr ca. 1m weißen und je 0,5m roten und blauen Stoff.

IMG_1270

Jetzt wird endlich genäht:

Der blöde Stern hat mich einige nerven gekostet, bis er einigermaßen aussah. Da ich kein Quilt-Experte bin, hat es ein wenig gedauert, bis ich kapiert hatte, wo & wie man die Ecken einschneiden muss, damit das Ganze schön flach bleibt.

IMG_1271

Die Kreise waren ähnlich nervig, weil die Rundung sich unterschiedlich beim Nähen verzogen hat und ich dann nur mit viel Gezuppel die Teile zusammengebracht habe. Wenn Ihr Tips habt wie man das möglichst ohne Falten und zig mal Auftrennen macht, gerne her damit!

IMG_1272

Das Rückteil:

IMG_1269

IMG_1273

Fast fertig:

IMG_1274

Wie man sieht ist der Stern irgendwie zu groß geraten…aber egal, das soll so 😉

IMG_1278

Die Kekskissen haben jetzt Konkurrenz bekommen…

IMG_1282

Das Geburtstags“kind“ hat sich sehr gefreut, es gab auch noch meine marvellige Variante einer Donauwelle, die ab heute bei uns nur noch der Hulk-Kuchen heisst…

IMG_1284

Was machen die anderen so beim Creadienstag?

Nadelbernd Logo

22 replies »

  1. Ich komme mit dem sm überhaupt nicht zurecht 😦 die Kreise herum sind viel zu klein und alles passt nicht zusammen, ich resigniere gleich 😥

    • Oh, das tut mir leid. Ich hab das Kissen auch genau nach diesem Muster genäht…Was klappt denn nicht? Hast du die Nahtzugaben beachtet und nach dem Nähen immer mal eingeclipst? (Das ist der weiße 1cm Rahmen um jedes Teil, die Naht läuft dann genau dort entlang, wo das Teil farbig wird) Oder ist beim Ausdrucken des Schnittmusters etwas mit dem Maßstab schief gelaufen?
      Gruss, Nadine

  2. Sehr cool – auch den Post finde ich optisch großartig! 😉 Wo hast du die tollen Comicblasen her bzw. welches Bildbearbeitungsprogramm ist denn das? *neidischbetracht*

    Viele liebe Grüße!
    Bastelschaf

    • Liebes Bastelschaf, vielen Dank! Also meine neueste ZauberApp heißt „Perfect Image“, ist für das IPhone blau mit Häusern im Logo. Ist total toll, kostet dafür aber um die 5€… Das war es mir aber mal Wert, die umsonst Apps sind immer sehr begrenzt bei den Schriften und dem anderen SchnickSchnack. Hab glaub ich immer noch nicht alles darin entdeckt, liebe Grüße!

      • Klingt vielversprechend! Das heißt, du bearbeitest alles in deinem Iphone? Hm – schon ein Problem für mich: Ich hab noch eine vor-vorige Generation, und da ist die Kamera nicht so dolle.. Fotografiere deshalb voll Oldschool mit Fotoapparat.. 😉

      • Nee, ich Bonze hab auch noch ein iPad 😊, da zieh ich mir meine meistens auch nur 4er iPhone Fotos (zu faul für die richtige Kamera) drauf, auf dem kleinen Ding wird man sonst ja wahnsinnig…

      • Ha! Ipad hab ich! Dann könnte ich also auch… Aber ich hab festgestellt, dass WordPress und Ipad keine Freunde sind, zumindest, was das Schreiben von Posts angeht. Da verrutscht immer alles so seltsam *seufz*
        Na, ich werde mir deine App auf jeden Fall mal anschauen!
        Vielleicht probier ichs dann auch mal so rum 🙂

  3. Das ist ja cool! Das wäre defintiv etwas für meinen Sohn.
    Vielleicht könnte man die Stoffteile einfach mit Klebevlies vorher aufbügeln? Mache ich bei anderen Applikationen auch so und da verrutscht nix.

    LG, Kirstin

  4. Einfach nur genial. Das wäre evtl. was für meine Jungs, die sind voll im Marvel-Alter.
    Ich bewundere, daß Du Dich da so durchbeist und nicht aufgibst. Wahrscheinlich hätte ich es zwischendurch in die Ecke geworfen. 🙂

    LG, Annie

  5. Dein Kissen würde meinem Grossen auch gefallen, das sieht einfach toll aus ! Den Stern finde ich perfekt so, würde ich gar nicht kleiner machen, aber ich liebe ja Sterne! Danke für die Anleitung 😉
    Liebe Grüße
    Nathalie

  6. Die Idee hab ich gleich abgespeichert. Wenn du den Stoff von hinten mit ganz dünner Flieseline bebügelst verzieht sich nichts
    Liebe Grüße
    Svenja

  7. Ich finde den Stern super so groß… aber ich bin sowieso so Sternenverliebt :-).
    Dein Kissen ist bestimmt super angekommen, ich finde es großartig. Die Farben sind so schön kräftig, und runde Kissen finden bei mir direkt den Weg ins Herz!!!
    Liebe Geburtstagsgrüße nachträglich dem Captain America Fan!
    Veronika

  8. Die Falten lassen sich vermutlich verringern, wenn du die Kreise aus einem Stück Stoff zuschneidest. Leider erhöht das den Stoffverbrauch, aber eine andere Idee habe ich nicht. Aber ich bin sicher, der Beschenkte sieht, mit wie viel Liebe du das Kissen gemacht hast und wird sich sehr darüber freuen.
    Viele Grüße
    Carmen

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s