Me Made Mittwoch #7 -Konkurrenz für das Hochzeitsgast(Paspel)kleid

Heute sind wir mit einem alten bekannten beim Me Made Mittwoch dabei, das Kleid nach Vogue 8615 gab es im Januar schon in einer viel geliebten Wintervariante.

Da jetzt aber endlich der Sommer da ist, habe ich den Schnitt noch einmal mit kurzen Ärmeln und Blumenmuster (pink!!!) genäht, begleitet von Jenny und ihren Hebammen-Kolleginnen im Londoner East End der 50er Jahre. (Traurig tragische Geschichten, trotzdem humorvoll uuund schöne Kleider!)

IMG_1333

Immer die gleiche Tapete ist auch langweilig als MMM-Hintergrund, deshalb ging es diesmal mit dem hitzebedingt genervten heimischen Fotografen ab in den Garten:

IMG_1335

Tellerröcke find` ich  toll, die fliegen so schön!

IMG_1343Das Gartenhaus möchte ich im Sommer noch streichen, ich fürchte nur, dass ich pink wahrscheinlich eher nicht durchboxen kann…

IMG_1337In 2 Wochen sind wir in Münster zu einer Hochzeit eingeladen und ich habe jetzt ein „Problem“:

Welches Kleid ziehe ich denn nur an???

IMG_1340Dieses (ich habe mich sogar noch extra einen Petticoat dafür bestellt, das sieht bei Euch mit „Gerät“ immer so schön aus und jetzt traue ich mich vielleicht auch mal, wenn er denn noch rechtzeitig eintrudelt) oder doch das Paspelkleid vom letzten MMM?

Oder ziehe ich mich ganz royal abends gar noch einmal um, damit ich mich nicht für nur ein Kleid entscheiden muss? Ein Hotelzimmer für solche Scherze hätte ich ja…

Ach, ich weiß es nicht, was sagt ihr?

IMG_1338Oder sehe ich heute bei den anderen Damen auf dem Me Made Mittwoch Blog noch ein weiteres Kleid, das ich dann im Turbogang noch schnell nach nähe?

Nadelbernd Logo

30 replies »

  1. Du hast einen ganz wundervollen Blog! 🙂 Und ich bewundere deine Nähkünste, ich habe am Wochenende noch mit einem Rock gekämpft, zu mehr reicht es noch nicht 🙂
    Mach weiter so und liebe Grüße an Bernd! 🙂

  2. So schön und perfekt inszeniert mit den Gartenbildern.
    Ich würde spontan entscheiden, welches Kleid es werden soll für die Hochzeit und einen Outfitwechsel zwischendurch fände ich auch eine gute Idee.
    LG von Susanne

  3. Total schön dieses Kleid. Paßt perfekt zu dir. Zieh dieses Kleid zur Hochzeit an. Das ist ein Traum
    LG
    lila-cat

  4. Sofern du dir nach all den Kommentaren, die sich für das heutige Kleid aussprechen, immer noch unsicher bist, stimme ich auch noch für dieses Kleid zur Hochzeit. Es kleidet dich wunderbar. Liebe Grüße!

  5. Ein traumhaftes Sommerkleid – luftig, blumig, hell. Ich fände es perfekt für die Hochzeit^^ Und dein Fotohintergrund macht sich auch hervorragend – da muss der Fotograf eben mal durch – hat sich ja wirklich gelohnt^^
    LG, Sandy

  6. Die sind beide wunderschön!!! Ich würde mich an Deiner Stelle tatsächlich nach der Kirche umziehen und beide zeigen 🙂
    (das Vogue-Kleid habe ich mir auch als Hochzeitsgastkleid für eine Hochzeit im Herbst überlegt, war es langwierig zu machen?)

    • Ich fand das erste Vogue 8615 nicht ganz so einfach, ich hatte etwas Probleme mit der Passform, ein Probekleid aus Nessel schadet da bestimmt nicht. Obwohl man das Oberteil nach Körbchengröße zuschneiden kann, hatte ich am Rücken eine ziemliche Beule, die habe ich mit zusätzlichen Abnähern entfernt. Die Anleitung ist auch nur auf englisch dabei, mit den Bildchen kriegt man es mit etwas Näherfahrung hin, es lohnt sich ja. Liebe Grüße!

  7. Das Kleid ist so wunderschön! Ich musste gerade erstmal nachforschen, welches Kleid für dieses eine echte Konkurrenz sein könnte. Das Paspelkleid ist auch schön, aber das Rosenkleid ist einfach nur hinreissend. Als Hochzeitsgastkleid perfekt.
    LG

  8. RO-SEN-KLEID! RO-SEN-KLEID! Das ist so schön geworden, Nadine! Ein echtes Bömbchen! Deswegen bin ich sehr dafür, dass du des zur Hochzeit trägst, obwohl ich das andere auch eunderbar finde. Aber das Rosenkleid ist ein bisschen sommerlicher, so aus der niedersächsischen Pampa betrachtet 😉
    Was hast du denn eigentlich bei Carolina bestellt? Ich hab schon wieder was gesehen, dass ich gefühlt wahnsinnig dringend brauche. Teufelszeug, dieses Internet!
    herzlich, Juli

  9. Wunderschön, wieder ein typischer Stoff den ich nie (oder vielleicht doch mal) kaufen würde, aber Dein Kleid weckt bei mir sofort Begehrlichkeiten. Wenn das Wetter einigermaßen ist, würde ich das Kleid von heute tragen, weil es sommerlicher wirkt. Aber Du bist mit beiden perfekt angezogen!

  10. Oh wie schön gefällt mir auch total gut. Du kannst ja Vormittags das eine und Nachmittags das andere tragen ;).
    lG Melanie

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s