(Punkte-)Paspelkleid #2

Weil ich den Schnitt aus der September Knip 2011 so gerne mag, gibt es heute ein weiteres Paspelkleid, ich kann nicht anders!

Es sieht wegen der fehlenden Farbe und den braven kleinen Punkten auf der Schneiderpuppe irgendwie schon ein bisschen nach „Nonne auf Urlaub“ aus:

20140722-202123-73283943.jpg

Aber da kann man ja mit diversen Accessoires und meinem geliebten roten Lippenstift nachhelfen. Ich mag es aber trotzdem, es muss ja nicht immer alles quietschbunt sein, dafür war ja die erste Variante „Click!“ auffällig genug. Ich kann Euch auch schon ein weiteres Paspelkleid androhen, es liegt bereits zugeschnitten auf Lauerstellung!

Dem heimischen Fotografen B. war es zu warm zum Knipsen und mit seiner Frage, ob ich mit dem Kleid bei den Amish People einziehen möchte (tse…) hatte er sich eh schon disqualifiziert, deshalb heute mal wieder lustige, leicht unscharfe Spiegelfotos mit Audrey & dem Hasenphone, ist übrigens gar nicht so einfach….

20140722-201905-73145100.jpg

…hat dann aber doch noch geklappt:

20140722-202319-73399411.jpg

20140722-202452-73492087.jpg

Das Nähen ging diesmal erwartungsgemäß gleich viel schneller, schon alleine deshalb bin ich ein großer Freund von ausgiebiger Schnittverwertung!

Selbst das Einnähen des Paspelbands (guckt doch mal, wie toll das sogar hinten zusammenpasst!!!) und des nahtverdeckten Reißverschlusses konnte mich diesmal nicht zur Verzweiflung bringen *freu*.

20140722-202552-73552450.jpg

Jetzt aber ab damit zum RUMS und gucken was die anderen Damen so für sich genäht, gewerkelt, gestrickt oder sonst wie gemacht haben!

Nadelbernd Logo

25 replies »

  1. Das kleid ist wunderschön und steht dir ausgezeichnet. Gerade die Paspeln machen das Kleid sehr besonders. Männer wieder mal. Tse.

  2. Huhu also die Männer haben von Klasse Kleidern doch eh keine Ahnung 😀 Ich finde du siehst hammer gut aus gerade auch mit Haar und Lippenstift und den superschönen Riemchenschuhen 🙂 Ist dir supert gelungen und die Handyhülle würde ich dir auch am liebsten Mopsen 😀 Herzlcihe Grüße

    • Merci😘 und auch vielen Dank für das Päckchen! Aus den urigen Burda Schnitten kriegt man bestimmt was schickes raus und vielleicht kriegt die Tochter meiner Freundin jetzt auch bald was aus dem Hause Nadelbernd zum Anziehen!

  3. …ach dieses Kleid begegnet einen immer wieder und eines ist schöner als das andere. Deines gefällt mir auch sehr gut und es steht dir ausgezeichnet. Ich habe schon nach dieser Knip von 2011 oder dem Schnitt gesucht, aber irgenwie ist er von der Bildfläche verschwunden. Hättes du einen Tip, wo man die Zeitschrift noch bekommen könnte ? lg Silke

    • Huhu Silke, ich habe hier bestellt: http://www.mannentijdschrift.nl/Magazines.aspx?search=Knip+mode
      Hab es jetzt auch nur über einen Kontoauszug wieder gefunden, keine Ahnung, wie ich da damals gelandet bin… Diesen Februar habe ich 27,55 für 3 Hefte inklusive Versand bezahlt, das finde ich als Nähnerd Ok, im Laden kostet ein Heft ja auch um die 8 €. Probier doch mal, ob du findest, was du suchst, Versand sieht ja nicht so schlimm aus, und wird bei mehr Heften vielleicht auch billiger, so war es glaub ich bei mir.
      Ich habe inzwischen ein Abo gemacht, das ging nicht direkt aus Holland, aber ein paar deutsche Online Shops bieten das auch an.
      Liebe Grüße, Nadine

      • Liebe Nadine, vielen Dank für den Link. Mein Rechner warnt mich zwar gerade penetrant vor dieser Seite, ich weiß jetzt zumindest wo ich suchen kann. Dankeschön lG Silke

  4. Ich bin ja sowas von kein Kleid Typ, obwohl ich es mir immer wünsche. Aber darin kann ich mich vorstellen. hut ab, sieht klasse aus!
    Lg, perihan

    • Danke liebe Perihan, ab jetzt bitte Kleider tragen! Ich musste mich auch erst dran gewöhnen. Seit ich sie mir so nähen kann, dass sie die richtige Länge für meine Knubbelknie haben, mag ich sie sehr gerne!

  5. Sieht ganz toll aus das Kleid und du darin! Es steht dir wirklich super 😀 Ich liebe Paspeln!
    Ganz liebe Grüße
    Daria
    bellbunt.blogspot.de

    • Huhu Tutti, danke sehr. Ich hatte auch zuerst etwas Bammel vor dem Paspelband, aber es ist gar nicht schwer. Ich nähe es immer erst mit dem Reißverschluss Füßchen auf ein Stoffteil (ganz eng am Knubbel, sonst guckt es so blöd raus) und dann lege ich das andere Stoffteil rechts auf rechts drauf. So kann das Band nicht mehr wegflutschen. Als nächstes kann man einfach über die erste Naht, die man jetzt ja von der linken Seite sieht nochmal drüber nähen um die Teile zu verbinden und schon hat man eine schicke Verzierung!

  6. Liebe Himbeerpudding,
    Dein Kleid ist wunderschön geworden! (Und so „Nonnenlike“ sieht es nicht aus, Herr B.!) ich bin sowieso manchmal ein Fan von schlichten Kleidern *g* Da kann man dann auch mal wild gemusterte Accessoires zu kombinieren oder knallbunte Schuhe xD Bei bunten Sachen wird das schon schwieriger, da es sonst irgendwann „overdressed“ ist 😉

    Ich wünsche Dir einen tollen Donnerstag!
    Deine Jenny

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s