Me made Mittwoch #11: Was Warmes für den Winter!

Ich hatte es ja schon angedroht…

…weil mir der Schnitt unseres Rocks vom letzten MMM so gut gefallen hat, habe ich mir gleich noch eine Wintervariante genäht, lange kann es ja nicht mehr dauern, bis es losgeht mit dem Schnee. Zusammen mit dem ersten Strickwerk aus den letzen Wochen (ganz schnöde zum Wieder-Eingewöhnen in Kraus-Rechts) bin ich jetzt also bestens gerüstet:

IMG_1658

Dieser Winterrock war ja eigentlich ursprünglich als erster geplant, der Matrosenrock war „nur“ ein genervtes Ausweichmanöver, denn es kam bei diesem hier ja das Zuschnitt Desaster dazwischen und ich musste nochmal Stoff nachkaufen, bevor es weiter gehen konnte.

IMG_1652

Ich finde es großartig, wie Stoff & Farbe einen Schnitt ganz unterschiedlich interpretieren können, in der vorderen und hinteren Mitte schräg aufeinander zulaufende Streifen haben ja beide, aber es wirkt in schwarz und mit kontrastreichem Paspelband am Gürtel natürlich ganz anders.

IMG_1654

IMG_1655

Dieses Muster in Kombination mit einem 3/4 Tellerrock und einem diagonal gestreiften Stoff ist ein echtes Stoff-Fresserchen, die Menge, die ich beim ersten Versuch gekauft hatte, hätte sowieso nicht gereicht. Zusammen mit dem Gürtel hat der Rock am Ende 4m verschlungen! (Der Matrosenrock aus Stoff mit vertikalen Streifen und inklusive Gürtel brauchte nur 2m…) Es ist natürlich jede Menge Verschnitt übrig, aber den kann man bestimmt auch noch für kleinere Dinge verwursten.

IMG_1656

Den Bindegürtel habe ich diesmal etwas länger gemacht, der letzte ging ja gerade so vorne zu 😉

Mit den langen Enden gefällt er mir auch gut. Der Gürtel ist mit mintfarbenen Paspelband eingefasst, das erkennt man leider nicht so toll auf den etwas unscharfen Bildern…. (Es ist für das nächste halbe Jahr wieder schwierig mal im Hellen zu Hause zu sein um einigermaßen gescheite Fotos hinzukriegen, sorry!) Man sieht es zwar nicht, aber das Paspelband passt dann wieder schön zum petrolfarbenen Futterrock, da bin ich ja pingelig.

Ohne Gürtel ginge natürlich auch, aber dann sieht der dunkle Rock doch ziemlich trist aus, wahrscheinlich mache ich mir auch hierfür noch ein paar andere Versionen zum Rumkombinieren.

Sind die anderen Me Made Damen auch schon für den Winter eingekleidet???

Nadelbernd Logo

22 replies »

  1. Auch die Wintervariante finde ich unfassbar chic! Ich stelle mir aber auch die ganze Zeit vor, wie muckelig es sein muss, den Plätzchenbauch hinter warmem Wollstoff zu verstecken, hach, hach. Da ich beabsichtige, in den USA auf Fast Food-Diät zu gehen, scheint mir das ein lohnenswertes Projekt zu sein.
    Herzliche Grüße! Juli
    P.S.: Wenn ich wieder da bin, müssen wir uns mal treffen. Find ich.

    • Danke sehr! Und ein Treffen fänd ich grossartig, fühl mich ein bisschen geehrt… Ich wünsche Dir ne tolle Zeit in den USA und wenn Du wieder da bist, freu ich mich schon, dich mal persönlich zu treffen! Allerliebste Grüsse!

  2. Freut mich, dass der Rock vielleicht auch bald bei Dir einzieht, er ist wirklich nicht schwer und auch recht schnell gemacht (wenn man nicht wie ich ein Zuschnitt Honk ist…)
    Liebe Grüße!

  3. Der Rock gefällt mir aber auch sehr. 🙂
    Der längere Gürtel passt echt gut dazu und das Paspelband hat so eine schöne Farbe.
    LG Kathi

  4. Wow, ein toller Rock, ich begeistert, das er so hoch sitzt und dann noch fast ein Teller, großartig. Die Paspel passt auch super, wirklich gutes Winterteil und dazu ein pinker Schal! Klasse

  5. Der Rock ist dir wirklich toll gelungen. Ich bin richtig anfeixt von dem Schnitt. Leider finde ich die Zeitschrift nirgens. Naja, dann muss ich eben weiterhin deine Werke bestaunen.

    • Vielen Dank, die Zeitschrift hat mir meine Mama aus Frankreich mitgebracht, ob man die hier auch bekommt, weiß ich leider nicht. Du kannst dir aber auch eine Anleitung für einen 3/4 Tellerrock aus dem Netz ziehen und den Gürtelschnitt kriegt man zur Not auch selbst gebastelt. Liebe Grüße!

  6. Den Rock hätte ich zwischen den ganzen bunten Bildern beinahe übersehen und die erste Version habe ich mir nur wegen dieser angesehen. Beide gefallen mir wahnsinnig gut und durch die Idee mit dem Bindegürtel hast Du ja eigentlich bereits drei Versionen. Toll! Könntest Du noch ein Bild von der Form des Gürtels zeigen? Der lässt sich bestimmt recht einfach nachmachen. Viel Freude daran! Nina

  7. Als ich den Matrosenrock sah, bin ich innerlich schon meinen Stoffvorrat durchgegangen, mit welchen Stoffen ivh den Rock nachnähen könnte. Dann habe ich vernunftig darüber nachgedacht, dass die to sew Liste schon so lang ist und abgearbeitet werden will. Und jetzt wieder so ein tolles Exemplar. Winterstoffe habe ich ausreichend und den Bindegürtel lann man sicher auch selbst zeichnen. Würde mich nicht wundern, wenn etwas ähnliches demnächst in meinem Schrank hängt. Vielen vielen Dank fur diese tolle Inspiration.

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s