Me Made Mitwoch #25: Noch schnell ein Sommerkleid…

Der Me Made Mittwoch ist aus der Sommerpause zurück! Natürlich hat Nadelbernd sich nicht nur in der Sonne getoastet und stattdessen die Zwischenzeit bestens genutzt:

  1. Die Gartenhütte ist Dank taktisch geschickter Selbstunterdrucksetzung im Farnrock vor der Pause tatsächlich aufgehübscht, sodass sie heute als alte neue Kulisse für das wohl letzte Sommerkleid dieses Jahres dienen kann. Die Tapete im Wohnzimmer kommt noch früh genug wieder zum Zug…
  2. Hier haben wir gesammelt, was der Nähherbst demnächst in meinen Bernds Kleiderschrank wehen wird.
  3. Hochmotiviert haben wir begonnen, die ellenlange Näh-Liste in die Tat umzusetzen, nämlich mit dem V-Ausschnitt Kleid aus der Juli-FashionStyle, weil der Sommer Ende August so nett in die Verlängerung gegangen ist:

collage sommerkleid

Der Stoff (von Herrn B. freundlich in die Kategorie „Augenkrebs“ einsortiert) ist aus dem örtlichen Lädchen, das im letzten Jahr die Besitzerin gewechselt hat und nun wieder regelmäßig geöffnet hat. Die neue Besitzerin verkauft neben aktuellen Stoffen auch aus den Untiefen des Lagers günstige ausgefallene Stoffreste. Zum Teil liegen die da schon seit Jahrzehnten, was sie für mich natürlich noch reizvoller macht. Diesen Blumen-Leoprint hatte sie in die 80er datiert, zusammen mit dem Glockenrock geht der super und dann auch für älter durch, find´ ich. Ich mag die Farbkombination sehr, das Futter habe ich dann passend in Pink gemacht, wie auch sonst…

collage schnitt

Der Schnitt lässt sich wirklich schön nähen, ich musste lediglich eine Beule am Rücken und am Ausschnitt nochmal nachbessern. Muss ich eigentlich immer, mein Taillenmaß scheint sich nicht gut mit dem für diese Größe üblichen Brustumfang zu verstehen. In der Nähanleitung stand zwar, dass man unbedingt dehnbaren Stoff verwenden soll, was mein bunter Baumwollstoff aber nicht wirklich ist und es ging trotzdem gut.

collage hinter baum

Ich hätte den Rock gerne einen Ticken länger gehabt, mehr konnte ich aus dem 1,8m langen Rest aber nicht rauskitzeln. Weil ich nicht wusste, wie viele warme Wochenenden der Sommer zum Photographieren noch spendiert, ist auf den Bildern der Saum nur versäubert und noch kein Schrägband drumrum, das war nämlich noch auf seiner Reise. Ich hätte noch pinkes Band gehabt, das wir mir aber zu bunt, schwarz fällt fast gar nicht auf, das war mir in diesem Fall lieber. Inzwischen habe ich es angebracht:

collage saum

Das Saumband geht im Gegensatz zum Umnähen bei Tellerröcken schön schnell und ist DIE Rettung, wenn der Rock durch das Umschlagen des Saumes nach innen nicht noch kürzer werden soll.

In der Sonne kommen die tollen Farben etwas besser zur Geltung:

collage stoff 2

Aber eigentlich wollt Ihr doch bestimmt die Hütte sehen, oder?

collage tür hütte

Das war mal wirklich viel Arbeit, aber ich bin so froh, dass ich den Hintern hoch bekommen habe, ich sitze dort so gerne! Ganz besonders, wenn man Photos machen möchte und dann feststellen muss, dass der Akku -na klar- komplett leer ist… Dann eben erst ein Eis auf der Liege und ein bisschen dösen und lesen.

collage hütte (2)collage eis

Ich wette, auch die anderen Näherinnen haben sich nicht nur in der Sonne gebraten, bitte hier entlang zum Me Made Mittwoch

Liebste Büllerbü-Grüße,

Nadelbernd Logo

39 replies »

  1. Das Kleid ist toll geworden. Mit Jäckchen und Strickjacke geht das auch super für den Herbst. Ich hab den Schnitt mit passendem Stoff auch schon hier liegen.
    Lg ella

  2. Suupertolle Hütte und das Kleid natürlich auch. Um den Stoff hätte ich wohl einen hohen Bogen gemacht – aber vernäht zu deinem Kleid sieht das sehr sehr toll aus und ein wenig pink schadet nie. Bin gespannt, ob du deine Nähliste noch weiter umsetzt 🙂

  3. hallo, dein kleid gefällt mir sehr gut; ich hoffe, dass ich auch mal wieder am mmm teilnehmen kann, doch so lange sich niemand findet, der mich in meinen „Kleidern“ fotografiert schaut es schlecht aus*** mal schaun, ob mein mann heute lust hat mich mit meinem neuen mantel abzulichten, damit ich morgen rumsen kann:-)))lg barbara

  4. Ganz ehrlich? Die Hütte lenkt ab, besonders mich als Skandinavien Fan. 🙂
    Dein Kleid ist ganz toll, der Stoff auch, gar nicht Augenkrebs und so.
    Der Schnitt steht auch noch auf meiner todo Liste. Ob ich das dieses Jahr noch schaffe?
    Lg Mathilda

  5. Der Schnitt ist mir auch aufgefallen. Ich mag ihn, weil er so schön schlicht ist. Nun ist der Sommer leider fast vorbei. Mal sehen, ob ich noch ein letztes Kleid nähe. LG, Nina

  6. Kleid und Hütte sind Dir wunderbar gelungen! Das Kleid ist mir ebenfalls aufgefallen – gut zu wissen, dass es auch mit nicht so dehnbarem Stoff funktioniert. Ich wünsche Dir noch ein paar späte, sonnige Tage, damit Du noch beides ausgiebig genießen kannst. Liebe Grüße von Mrs Go

    • Vielen Dank! Die einizige Stelle, in der etwas dehnbarer Stoff nett gewesen wäre ist die Taille, da klaue ich im 2. Kleid einfach ein bisschen Nahtzugabe und alles ist gut.

      Liebe Grüße,
      Nadine

  7. Hast du Strom in der Hütte? Dann wäre die Veranda ein toller sommerlicher Platz für die Nähmaschine. Farblich perfekt zum tollen Kleid und zum Eis…..
    Nur falls du an deiner Nähmaschine einen so schneckenförmigen Rollsäumer hast: Das geht super bei Tellerröck-Säumen und man „verliert“ nur 3 mm. Nur falls du mal kein so perfekt passendes Schrägband zur Hand hast 🙂

  8. Schöne Hütte und das Kleid ist richtig klasse geworden! Sieht einfach toll aus und passt ferfekt für Sommer und Herbst und mit Jäckchen sicher auch im Winter und Frühling 😉

    Liebe Grüße, Jessica

  9. Der Stoff ist der Hammer. Neid! Ist das der gleich Laden, wo es auch den Mohnblumenstoff gab? Dann bin ich gleich doppelt neidisch. 🙂 Ich sollte vielleicht doch mal was aus der Fashion Style nähen – ein tolles Kleid!

    Liebe Grüße
    Julia

    • Liebe Julia, der Mohnblumenstoff war von Karstadt und dieser hier kam aus dem Lager des örtlichen Stoffladens. ich bin dort wohl die einzige, die nach solchen Stoffen fragt…

      Liebe Grüße,
      Nadine

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s