Me Made Mittwoch #54: An(n)anas, oder was?

Über das Anna Dress brauche ich eigentlich nicht mehr viel sagen, hab ich ja schon hier, hier und hier, da ich den Schnitt von By Hand London offensichtlich sehr mag.

Anna ist schnell genäht und im Gegensatz zu anderen, die kein gutes Haar an ihr ließen, weil sie Probleme wegen des Ausschnitts etc. hatten, kann ich diese schlechte Meinung über sie nicht teilen. Katharina berichtete ja bereits letzte Woche über ihre durchaus zwiespältigen Anna-Erfahrungen. Von ihrer tollen Innenverarbeitung kann ich jedenfalls bei meinen Werken nur träumen, ich bin da eher von der „Sieht-ja-eh-keiner-Fraktion“.

Mein erster Versuch vor einem Jahr passte auf Anhieb gleich recht gut. OK, hier und da ein bischen was korrigiert, aber das ist ja beim selber nähen eigentlich immer so und ich bin zugegeben auch nicht allzu perfektionistisch was die Passform angeht, es steht ja zum Glück keine Pingelinge hinter mir, wenn ich meinem liebsten Hobby fröne.

Für den verlängerten Sommer in Slowenien habe mir zur Ergänzung der Urlaubsgarderobe eine Mini-Fruchtkleid-Kollektion genäht, das Zitronenkleid kennt Ihr ja schon.

In die Ananasse von Stoff und Stil hatte ich mich wie so oft sofort verliebt und das Kopfkino eines fertigen Kleides ratterte umgehend los. Wo kriegt man so eins schon zu kaufen? Meine bisherigen Annas waren alle aus festerem Baumwollstoff, eine flatternde An(n)anas fehlte ohnehin noch im Schrank.

So, und hier ist sie nun, meine Ananasanna aus dem Kopfkino direkt nach Piran, einem traumschönen Hafenstädtchen an der slowenischen Adria:

Ob es heute wohl noch mehr Früchte beim Me Made Mittwoch gibt?

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 replies »

  1. oh, den Stoff habe ich auch schon vernäht-ein weites A-Hängekleid , da aber der Saum schief geworden ist, hängt es immer noch zum ändern auf der Schneiderpuppe….der Stoff knittert ist aber sehr angenehm zu tragen…und Ananas gibts bei mir öfters mal-auf Stoff so wie in echt 😉
    lg
    Larissa

  2. Ich finde das Kleid sehr hübsch! Kleine Frage zur Technik: Sag mal, fütterst Du so ein Kleid eigentlich? Der Stoff ist doch wahrscheinlich recht weich?

    Liebe Grüße
    Sibylle

    • Liebe Sibylle, da ich dieses Kleid vermutlich nur im Sommer ohne Strumpfhose tragen werde, hab ich mir in diesem Fall ein Futter geklemmt. Da der Stoff aber recht durchscheinend ist, habe ich ein dünnes hautfarbenes Unterkleid beim Schweden dazu gekauft.
      LG Nadine

  3. Ich bin auch Annafan. Nach kleiner Korrektur am Ausschnitt passen mir meine sehr gut.
    Und deine Ananasvariante in der herrlichen Umgebung ist wunderschön.
    Lieber Gruß
    Elke

Ich freue mich über deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s